Primokiz

Frühe Förderung lokal vernetzt: dafür steht Primokiz.

In der frühen Kindheit werden wichtige Weichen für die weitere Entwicklung von kognitiven und sozialen Fähigkeiten gestellt. Daher kommt der Prävention im Vorschulbereich grosse Wichtigkeit zu: denn frühe Förderung lohnt sich! 

Primokiz Muri-Gümligen fokussiert auf den Vorschulbereich und hat Kinder im Alter von 0-6 Jahren und ihre Familien als Zielgruppe. Um eine nachhaltige Wirkung der in der Gemeinde vorhandenen Angebote zu erreichen, setzt sich der Bereich Primokiz zum Ziel, Präventionsangebote im Vorschulbereich durchzuführen und bestehende Angebote im  miteinander zu verbinden, aufeinander abzustimmen und politisch breit abzustützen. Weiter soll die pädagogische Qualität stets weiterentwickelt werden.

Angebot und Projekte

Frühförderprogramm ping:pong

Frühförderprogramm ping:pong

ping:pong ist ein Frühförderprogramm, welches den Übergang in den Kindergarten begleitet und dadurch den Kindern einen guten Start im Kindergarten ermöglicht.

mehr lesen
Kindgerechte Aussenräume

Kindgerechte Aussenräume

Kinder erleben und erfahren ihre Umwelt mit allen Sinnen, wollen gestalten und verändern, sind aktiv und selbstbestimmt unterwegs. Sie bauen sich anhand ihrer Erfahrungen ein Bild von sich selbst und der Welt auf.

mehr lesen

Aktuelles

Zitat des Monats: 

«Wenn es den Kindern gut geht, geht es der Schweiz insgesamt besser. Es profitieren alle davon, nicht nur ökonomisch, sondern auch politisch.»
(Martin Hafen, Hochschule für Soziale Arbeit Luzern, Interview)

Vorbereitung auf Einschulung: Was Kindern und Lehrkräften zurzeit fehlt

Keine Vorschule, weniger Austausch, begrenzte Untersuchungen: Die Vorbereitungen für die Einschulung im Herbst laufen holprig. Eltern, Kinder und Lehrkräfte tun ihr Möglichstes – doch es bleibt die Sorge, dass wichtige Förderung untergeht.

„Darüber spricht Bayern“: Der neue BR24-Newsletter:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/vorbereitung-auf-einschulung-was-kindern-und-lehrkraeften-fehlt,SPGAlza

 

 

Ansprechperson

Niklaus Martin

Niklaus Martin

Primokiz